FOLGEN SIE UNS AUF INSTAGRAM @ probio.1

  • en English
  • Einloggen

Hier wird die Bildunterschrift angezeigt

Dieser Abschnitt enthält derzeit keine Inhalte. Fügen Sie diesem Abschnitt mithilfe der Seitenleiste Inhalt hinzu.

Gängige Mythen und Wahrheiten über unser Immunsystem

Wie funktioniert das Immunsystem?

Gesund zu sein hat momentan in unserem Leben oberste Priorität...und unser bester Freund ist fast immer unser Immunsystem.

Das Immunsystem ist ein komplexes System aus Zellen und Molekülen, das unser Körper von äußeren Eindringlingen wie Infektionen, Bakterien und Viren, die als Antigene bezeichnet werden, schützt. 

Diese Antigene heften sich an Rezeptoren von Immunzellen, die dann die Reaktion des Immunsystems auslösen. 

Dann speichert das Immunsystem die DNA und das "Bild" der Antigene, bevor es weiße Blutkörperchen erzeugt, verteilt und einlagert, die diese Bakterien und Viren bekämpfen. 

Angeborenes vs adaptives Immunsystem

Das Immunsystem besteht eigentlich aus zwei Unterteilungen: das angeborene und adaptive Immunsystem.

Das angeborene System ist allgemeiner. Es bietet eine unspezifische Abwehr gegen Keime und äußere Bakterien, die über die Haut oder die Verdauung eindringen. 

Das adaptive Immunsystem ist spezifischer. Es erzeugt Antikörper gegen bestimmte Keime und Viren, die in den Körper gelangen. 

Dies ist das Immunsystem, das die DNA-Informationen bestimmter Antigene speichert, um spezifische Antikörper zu erzeugen, um sie abzuwehren. 

Die Wahrheiten über unser Immunsystem!

Im vergangenen Jahr wurden wir mit schnellen Lösungen überhäuft, die alle behaupten, unsere Immunität gegen alles mögliche stärken zu können. 

Es gibt viele Mythen darüber, wie Sie Ihr Immunsystem stärken können. Nehmen wir also einige von Ihnen unter die Lupe.

Mythos Eins:Training hat keine besondere Wirkung und kann sogar das Immunsystem schwächen.

Wahrheit:

Training senkt den Blutdruck, hilft das Körpergewicht unter Kontrolle zu halten und kann Sie vor Krankheiten schützen. 

Dies geschieht durch Senkung des hormonellen Cortisolspiegels in Ihrem Körper. Daher stärkt das Training tatsächlich Ihr Immunsystem. 

Mythos Zwei: Je aktiver Ihr Immunsystem ist, desto gesünder sind Sie.

Wahrheit: 

Ein hyperaktives Immunsystem hängt mit vielen verschiedenen Erkrankungen wie allergischen Reaktionen und Grunderkrankungen wie Diabetes und Lupus zusammen.

Mythos Drei:Stress wirkt sich nicht auf das Immunsystem aus

Wahrheit:

Stress produziert ein Hormon namens Cortisol, das die Art und Weise verändert, wie Ihre weißen Blutkörperchen auf die Viren und Bakterien reagieren, die in den Körper gelangen. 

Daher verringert Stress die Fähigkeit des Körpers, Krankheiten abzuwehren.

Mythos XNUMX: Das Gurgeln von Salzwasser oder Essig tötet Viren ab

Wahrheit: 

Gurgeln von Salzwasser, Essig oder anderen Mischungen tötet gar nichts ab, kann aber Halsschmerzen lindern. 

Mythos XNUMX: Wenn Sie mit einem guten Immunsystem geboren werden, können Sie nicht krank werden.

Wahrheit: 

Abgesehen von der Tatsache, dass das Immunsystem leider mit dem Alter schwächer wird, gibt es keine Gewissheit darüber, dass Sie nicht doch krank werden.

Was können Sie tun, um Ihr Immunsystem zu stärken?

Alles in allem gibt es im Internet viele Mythen um unser Immunsystem, aber es gibt tatsächlich auch einige Wege um das Immunsystem tatsächlich zu stärken:

  • Gesund essen
  • Nehmen Sie regelmäßig Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel ein 
  • Schlafen Sie richtig
  • Rauchen Sie nicht
  • Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände
  • Treiben Sie regelmäßig Sport
  • Bauen Sie Stress ab

Ein starkes Immunsystem wird durch ausgewogene, gesunde Entscheidungen aufgebaut. 

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut und Ihr Immunsystem auch nicht. 

Die Pflege Ihres Immunsystems braucht Zeit. 

Bei der Selbstpflege geht es nicht mehr nur um die Haut und Schönheit. 

Das Innere Ihres Körpers braucht auch etwas Liebe um seine ganze Kraft entfalten zu können.

Mit diesemArtikel wurde ursprünglich veröffentlicht beiiveeapp.com.

Suche